Estnische Übersetzungen

kompetent, preiswert, termingerecht
seit über 30 Jahren!
Sprachen sind unsere Stärke

Übersetzungsbüro Estnisch

Estland  – eine Brücke zwischen Ost und West, Alt und Neu. Wir sind stolz darauf, diesen Brückenschlag auch sprachlich zu unterstützen. Unsere Spezialität sind Fachübersetzungen, mit denen wir selbst komplexeste Themen präzise vom Estnischen ins Deutsche und umgekehrt übertragen.

Mit uns können Sie sicher sein, dass Ihre Botschaft in jeder Form, ob bei allgemeinen Übersetzungen oder bei Fachübersetzungen, erfolgreich übermittelt wird.

  • TÜV SÜD geprüft
  • Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015
  • Übersetzungen gemäß DIN EN ISO 17100
ConTec Globus

Beglaubigte Übersetzungen

Unser Angebot umfasst auch beglaubigte Übersetzungen, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre offiziellen Dokumente und Zertifikate überall anerkannt werden.

Unsere Estnisch-Übersetzer

Muttersprachler und Akademiker

Unsere Übersetzer sind Muttersprachler mit fundiertem Fachwissen. Sie beherrschen nicht nur die geläufigen Sprachnuancen, sondern auch die spezifischen Fachtermini, die nicht in Wörterbüchern zu finden sind.

Jetzt anfragen für Estnisch-Übersetzungen

Unsere freundlichen Mitarbeiter beraten Sie gerne persönlich.
Sie erreichen uns telefonisch oder direkt über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören

Warum es sich lohnt, mit uns zusammen­zuarbeiten

  • Ihre Anfragen und E-Mails werden schnell beantwortet.
  • Sie profitieren von über 30 Jahren umfangreicher Erfahrung.
  • Sie können sich über eine unkomplizierte Abwicklung freuen.
  • Sie haben einen festen Ansprechpartner.
  • Wir bieten Ihnen ein faires Preis- / Leistungsverhältnis.
  • Unsere Angebote sind vollkommen transparent.

Zur estnischen Sprache und Verbreitung

Landkarte Estland

Das nordeuropäische Estland ist das nördlichste Land des Baltikums und trat 2004 der Europäischen Union bei. Estland verkörpert die Geschichte eines Volkes das geprägt wurde von Kriegen, Fremdherrschaften und damit einhergehenden Opfern. Daraus ist ein besonderes Nationalbewusstsein entstanden, für das die Sprache eine zentrale Rolle spielt. Estnisch gehört zur Gruppe der finnougrischen Sprachen und ist demnach entfernt mit sowohl Finnisch wie auch Ungarisch verwandt. Man unterscheidet drei Hauptdialekte, nämlich Nord-, bzw. Südestnisch und den Nordküstendialekt. Gesprochen wird Estnisch von etwa 1 Million Menschen, von denen die übergroße Mehrheit in Estland lebt.

Erstmals wurde das heutige Estland vor etwa 11.000 Jahren besiedelt, wurde im 13. Jahrhundert christianisiert und im 14. Jahrhunderts fiel Estland an den Deutschen Orden. Das Mittelalter war geprägt von der Hansezugehörigkeit sowie von Kontakten mit Skandinavien. Im 16. Jahrhundert unterstellte sich Estland der schwedischen Herrschaft und Anfang des 18. Jahrhunderts wurde Estland unter Peter dem Großen russisch. Erst 1918 wurde eine unabhängige Republik Estland proklamiert, die aber erst 1920 auch seitens der Sowjetunion anerkannt wurde. Wiederum wurde die Unabhängigkeit während des Zweiten Weltkriegs abgelöst von der Sowjetherrschaft, die 1940 die Estnische SSR proklamierte. Die folgende Periode war gekennzeichnet von Terror und Deportationen und ging über in die deutsche Besetzung zwischen 1941 und 44. 1944 übernahm die Rote Armee das Land und Estland blieb bis zur Unabhängigkeit im Jahr 1990 unter sowjetischer Herrschaft.

Nachricht an uns

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot für eine Übersetzung erhalten oder uns eine Nachricht senden?
Gerne können Sie auch Ihre Texte, die Sie übersetzen lassen möchten, direkt mitsenden.

    Detaillierte Infos zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung